Verkehrsplanung und Verkehrstechnik | Institut für Verkehrswissenschaften

Technische Universität Wien

Ralf Risser

Lebenslauf

Geboren 1949 in Lienz/Osttirol; Eigner des Forschungsinstitutes FACTUM Chaloupka & Risser OHG, zusammen mit Dr. Christine Chaloupka. Dr. phil. an der Universität Wien (Psychologie & Soziologie), Dozent für Verkehrssoziologie an der Universität Wien seit 1988, seitdem jährliche Vorlesung dort und von 1995 bis 2012 auch an der TU Wien.

Seit 1988 Kooperation mit dem Institut für Technologie und Gesellschaft der Technischen Universität Lund, Schweden, 2005 bis 2012 adjungierter Professor. 1993 – 2003 Vorsitzender des Komitees Verkehrspsychologie der Europäischen Föderation der Psychologen-Verbände EFPA, derzeit dort Repräsentant des Berufsverbandes österreichsicher Pschologinnen und Psychologen.

Seit 1988 Sekretär und seit Oktober 2011 Präsident des Vereines International Co-operation on Theories and Concepts in Traffic safety ICTCT.

Vorstandsmitglied der NORBIT-Gruppe (Nordic Organisation for Behaviour in Traffic). Schwerpunkt der Tätigkeiten auf den sozialpsychologischen Themen Einstel¬lungen, Akzeptanz, Motivforschung und Marketing, angewandt in den Berei¬chen Mobilität und Verkehrssicherheit.

www.fvv.tuwien.ac.at