Verkehrsplanung und Verkehrstechnik | Institut für Verkehrswissenschaften

Technische Universität Wien

Martin Eder

Lebenslauf

Geboren und aufgewachsen im Bezirk Hallein (Bundesland Salzburg), absolvierte er das Realgymnasium und studierte an der Technischen Universität Wien Raumplanung und Raumordnung mit dem Schwerpunkt Verkehrsplanung. Schon während des Studiums sammelte er erste berufliche Erfahrungen beim Verkehrsverbund Vorarlberg und beim Kuratorium für Verkehrssicherheit.

Ab 2001 war DI Eder bei der Österreichischen Postbus AG in der Unternehmenszentrale zu Regionalen Busverkehrskonzepten und Bike & Ride sowie beim Verkehrsplanungsbüro IPE GmbH für Projekte im Güterverkehr und Öffentlichen Verkehr tätig.

2005 wechselte er zur Siemens AG und setzte Verkehrsmanagementprojekte um.

Seit 2008 ist DI Eder im Umweltministerium für die österreichweite Radverkehrskoordination und die Umsetzung des Masterplan Radfahren zuständig.

DI Eder ist Vater zweier Kinder und lebt in Wien.

www.fvv.tuwien.ac.at